Instant Search

Warum ich Wien liebe: Teil 1

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe (2 von 9)

Ich kann mich einfach noch ganz genau an den Augenblick erinnern, als für mich klar wurde, dass Wien einfach DIE Stadt ist, in der ich leben möchte. Damals war ich so um die 14/15 Jahre alt und war völlig fasziniert von dieser wunderschönen, pulsierenden und atemberaubenden Stadt mit all ihren unzähligen Möglichkeiten.

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe (8 von 9)

Ich beginne daher GANZ am Anfang meiner ersten Wien-Monate:

Direkt nach der Matura war es endlich soweit, und ich bezog mit Sack und Pack meine erste Wohnung in Wien. Damals war für mich einfach alles fremd… aber ich hatte – Gott sei Dank – viele gute Freunde, die mich in der Anfangszeit in Wien besuchten. Zusätzlich dazu, war von einem auf den anderen Tag Conni in meinem Leben und stellte alles auf den Kopf! :) Sie half mir mit ihrer quirligen Art nicht nur durch die Höhen und Tiefen der Anfangszeit, sondern sorgte auch dafür, dass ich mich in der neuen und ungewohnten Umgebung auf Anhieb einlebte. DANKE nochmals Conni!

Seit 2008 haben sich natürlich sehr viele Dinge in meinen Leben verändert. Aber ich möchte Euch trotzdem einen Einblick darüber geben, was mir damals so alles zum Thema Wien durch den Kopf ging!

Im 2. Teil des Wien-Specials erzähle ich Euch dann natürlich mehr darüber, was mich heute – nach über 6 Jahren –  immer noch an Wien  fasziniert –> aber das ist eine andere Geschichte –> daher wieder retour in das Jahr 2008!

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe (1 von 9)

Um Euch einen besseren Einblick in mein Wien von damals geben zu können, habe ich mir selbst ein paar Fragen gestellt –> PS: Jajaja…  lacht nur! 😉

Name: Stephanie Gschwandtner    

Alter: 26

 Wohnort: seit 2008 Wien

Heimatort: Attersee am Attersee

 

Mein ganz persönlicher WIEN BEGINN:

Zeitreise – Warum bist du damals nach Wien gezogen?

Ursprünglich kam ich nach Wien, weil ich unbedingt Publizistik und Kommunikationswissenschaften studieren wollte. Daraus wurde dann aber in den ersten Jahren nichts, weil mir ein toller Job im Bereich Online-Marketing „dazwischen“ kam. Dort habe ich viele der wunderbaren Menschen kennengelernt, die mich teilweise auch heute noch begleiten! <3

Was war damals deine größte Angst in der Großstadt?

Ganz am Anfang hatte ich natürlich die Angst, dass ich mich eventuell nicht richtig einleben würde. Davor hatte ich wirklich richtig großen Respekt. Ich ließ ja alle meine Mädels und Freunde in Oberösterreich zurück und musste mir in Wien einen ganz neuen Freundeskreis aufbauen.

Gott sei Dank, hat sich eben Conni bereits am ersten Arbeitstag meiner angenommen und Schlag auf Schlag veränderte sich mein damaliges Team in meine „Ersatzfamilie“. DANKE auch dafür an Alle! Ich hätte es damals einfach nicht besser erwischen können und schaue bis heute stolz auf diese Anfangszeit zurück.

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe Sightseeing Wien (59 von 72)

Dein peinlichster Augenblick aus deiner Anfangsphase?

Ach.. da gibt es leider sehr sehr viele.. 😉 Aber folgende Situation ist mir wirklich prägend in Erinnerung geblieben und hat bis heute Einfluss auf mein Leben: Ich liebe Kleider und hatte natürlich auch hin und wieder eines im Büro an. Eines Tages habe ich mich wieder mal für ein Sommerkleidchen entschieden und nachdem ich direkt vorm Büro aus dem Bus ausstieg, kam mein erster „Marilyn Monroe Wien Moment“… Tja und seither vermeide ich es klarerweise “luftige” Kleider in der Stadt zu tragen! 😉

Wo hast du damals gewohnt?

Ich wohnte damals im 3. Bezirk und habe mich sehr wohl in dieser Umgebung gefühlt. Der 3. ist jetzt zwar keinesfalls einer der „coolsten Bezirke“ Wiens, aber ich habe die Atmosphäre dort unheimlich gerne gehabt. Die erste Wohnung war grenz-genial, denn eine Wohnungsfront war völlig verglast mit Blick in einen wunderschönen Parkt samt Parkschlössl –> NEIN, das ist kein Scherz! 😉

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe Sightseeing Wien (50 von 72)

Welche Sehenswürdigkeiten haben dich damals am meisten beeindruckt?

Von Anfang an war natürlich das Museumsquartier das absolute Highlight für mich. Ich war fasziniert, dass dort einfach ständig lauter coole Leute herumhängen und chillen.

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe Sightseeing Wien (6 von 72)

Aber natürlich beeindruckten mich auch die ganz typischen Sehenswürdigkeiten wie das Riesenrad und die Donau (weil ich ja auch Wassermann bin *g*).

Faszinierend finde ich nach wie vor das gesamte Wien in all seinen Facetten, denn dies macht den unverwechselbaren Charme einfach aus. Es reicht schon, an einem halbwegs schönen Tag durch die Stadt zu schlendern und nur die prachtvollen Häuser im 1. Bezirk zu betrachten… man fühlt sich sofort wie in einem Museum!

mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe Sightseeing Wien (22 von 72)mitStil.net das Online Lifestylemagazin mit Stil Magazin Leben Warum ich Wien liebe Sightseeing Wien (29 von 72)

Jetzt würde mich natürlich noch folgendes interessieren: Wie war denn Euer erster Wien-Moment? 

Ich freue mich auf Eure Antworten!!

Stephanie

... is a dynamic, creative digital media native, blogger and web professional with a passion for unique design, delicious food, digital trends and of course fashion. For requests, suggestions and tips don’t hesitate to contact me via stephanie@mitstil.net.

Latest posts by Stephanie (see all)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *